Darmpilz

Ich habe Candida albicans. Welche Symptome deuten auf Darmpilz hin? Welche Mittel helfen gegen den Candida Pilz?

 

Den Candida Pilz, auch bekannt als Darmpilz kann man schnell wieder loswerden: Man nimmt 2 – 3 Wochen jeden Tag 1 Teelöffel hochdosiertes Kolloidales Silber ein und der Dampilz verschwindet.

Aber genau so werden Sie ihn in ca. 6 Wochen, spätesten innerhalb von 3 Monaten wieder haben. Candida albicans ist lästig und so lange wie er genügend Nährboden in Ihrem Darm findet, das sind die sauren, fauligen Kotablagerungen, wird er mit großer Wahrscheinlichkeit auch wiederkommen.

Diese alten Schlackenablagerungen an den Darmwänden sorgen für eine Verschlackung und Übersäuerung Ihres Körpers. So wie auf sauren Waldboden ganz besonders viele Pilze gedeihen, so gedeiht auch der Candida Pilz ganz besonders gut in einem übersäuerten Körper.

Da diese Übersäuerung fast immer im Darm beginnt, sollte sie logischerweise auch genau im Darm wieder beendet werden.

Symptome von Candida albicans


Den Candida Pilz erkennen Sie am deutlichsten durch den sogenannten Blähbauch. Dieser Blähbauch tritt besonders stark Abends nach Alkohol, Süßigkeiten oder Gebackenem und bei Frauen besonders vor und während ihrer Menstruation auf.

Häufige und starke Blähungen sind ebenfalls ein typisches Symptom von Darmpilz.

Häufige Benommenheit nach dem Genuß von zuvor genannten Lebensmitteln und ein Heißhunger auf Süßigkeiten deuten ebenfalls auf den Candida Pilz hin. Aber auch Hautausschläge und Wundsein an After und an den Geschlechtsteilen sind ebenfalls typische Symptome für Candida albicans.

Falls Sie an Candida albicans leiden, sollten Sie besonders langsam und vorsichtig die Darmsanierung angehen, da durch den Darmpilz die Reinigungsreaktionen verstärkt werden.

Es wäre angebracht vor oder zu Beginn der Darmsanierung eine ca. 3-wöchige Kur mit Kolloidalem Silber durchzuführen um den Candida Pilz abzutöten. Es ist sehr wichtig, dass Sie Kolloidales Silber allerbester Qualität erhalten, damit es auch tatsächlich wirkt und kein herausgeschmissenes Geld für Sie ist.

Es soll keine Schwermetalle enthalten und auch keine Verfärbungen der Haut oder Iris erzeugen, die Sie nicht wieder weg bekommen, wenn Sie sehr billiges und unsauber hergestelltes Kolloidales Silber verwenden.

Fragen Sie mich per Email info@eurofit23.de oder Telefon 06597 – 128049 nach einer guten und preiswerten Bezugsquelle.

Aufgrund unserer bürger- und gesundheitsfeindlichen Pharmagesetze und einem stetig wachsenden Denunziantentum in Deutschland, werde ich diese Bezugsquelle an dieser Stelle nicht öffentlich machen.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal darauf hinweisen, dass Candida albicans immer wieder neu ausbricht, solange Ihre Darmwände noch mit alten Kotablagerungen verschmutzt sind.

Kolloidales Silber


Kolloidales Silber sind elektrisch geladene Silberteilchen in Wasser.Parasitäre Keime benötigen für ihren Sauerstoffwechsel ein bestimmtes Enzym. Dieses Enzym wird von Kolloidalem Silber außer Kraft gesetzt.

Die parasitären Einzeller sterben, während die nicht-parasitären weitgehend unbehelligt bleiben. So habe ich schon Joghurt- und Sauermilch-Kulturen zusammen mit Kolloidalem Silber angesetzt und ein hervorragenden Joghurt erhalten.

Kolloidales Silber wurde bei 650 verschiedenen parasitären Keimen, Bakterien, Pilzen und sogar Viren getestet, die es innerhalb weniger Minuten abtötete. Selbst resistente Keime verschont es nicht. Gegen Kolloidales Silber können die Keime keine Resistenz bilden.
Das legendäre Hunza-Wasser, das dem Volk der Hunzas ein langes und gesundes Leben garantierte und viele von ihnen über 100 Jahre alt werden ließ, enthielt eine hohe Konzentration an Silberionen.

Ausführliche Informationen über Kolloidales Silber finden Sie in dem Buch Immun mit kolloidalem Silber: Wirkung, Anwendung, Erfahrungen.

Darmreinigung
Hier ist Ihr kostenloses Darm Ebook:

“Entsäuerund und Entschlackung durch Darmreinigung – so wird Ihre Darmsanierung ein voller Erfolg”

kostenloser Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.