Kann eine Darmsanierung schädlich sein?

Grundsätzlich nein! Aber Allergien gibt es gegen alle Substanzen.

 

Die von mir empfohlene WWCol Darmsanierung besteht aus ganz normalen Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und Küchenkräuter, die Sie in jeder gut sortierten Küche finden.

Alle diese Zutaten sind komplett ohne jede Nebenwirkung und gelten laut Lebensmittelgesetz als Lebensmittel. In ihrer speziellen Zusammenstellung jedoch können Sie Ihren Darm komplett von allen Ablagerungen reinigen.

So erkennen Sie Allergien gegen einzelne Substanzen einer Darmreinigung

Allergien können bei allen Reinigungskuren, Naturheilmitteln und pharmazeutischen Produkten auftreten. Sogar bei den besten natürlichen Lebensmitteln und Kräutern kann es immer wieder Menschen geben, die dagegen allergisch sind.

So kommt es vor, dass bei einigen Tausenden der von mir empfohlenen WWCol Darmsanierungen ca. 1 – 2 Fälle von Papayakraut-Allergie auftreten.

Eine Allergie bemerken Sie immer sofort am ersten, spätestens am zweiten Tag der Darmsanierung. Sie sollten dann sofort die Einnahme abbrechen und es mit einer anderen Darmreinigung in einer anderen Zusammensetzung versuchen.

Bei wirkungsvollen Mitteln zur Entsäuerung und Entschlackung kann es zu Reinigungsreaktionen kommen.

Daher sind alle später erscheinenden Körperreaktionen entweder Reinigungsreaktionen, die bei einer Verringerung der Dosierung sofort verschwinden.

Es können allerdings auch Krankheitensein, die Sie sich während der Darmsanierung zugezogen haben.

Krankheiten während einer Darmreinigung

Ich fasse mich immer wieder am Kopf, über so viel Dummheit, die hier teilweise umherläuft, wenn Menschen sich z. B. im 3. Monat der Darmsanierung eine Erkältung oder Magen-Darm-Grippe zuziehen und es dann auf die WWCol Darmsanierung zurückführen.

Hier noch einmal in aller Deutlichkeit und für jeden Menschen mit einigermaßen gesunden Menschenverstand logisch nachvollziehbar:

Sie können sich während einer Darmreinigung jede Art von Krankheit einfangen, egal ob Grippe, Krebs, Aids, Malaria, Cholera, Lepra, Windpocken, Syphilis, Knochenbrüche, Blinddarmentzündung, Hundebisse, Schlangenbisse, Insektenstiche, Sonnenstich, Wahnvorstellungen oder sonst was.

Aber diese Krankheiten kommen ganz sicher nicht von der Darmsanierung!

So hat z. B. eine Augenentzündung rein gar nichts mit einer Darmsanierung zu tun, weswegen schon einmal eine Darmreinigung abgebrochen wurde.

Jede Körperreaktion verschwindet wenige Tage, nachdem Sie die WWCol Darmsanierung abgesetzt haben. Bleibt die Körperreaktion, liegt es nicht an der Darmsanierung, sondern Ihr Problem hat andere Ursachen.

Eine Kundin behauptete, 2 ½ Jahre nach der von mir empfohlenen WWCol Darmsanierung würde sie immer noch starke Körpergerüche von sich geben, so dass Sie von anderen Menschen gemieden wird und das dies nur von der WWCol Darmsanierung kommen kann.

Ich habe mich dann nur noch an den Kopf gefasst und gesagt: „Gott wirf Hirn vom Himmel und treff nicht immer daneben“. An Ihrer Stelle würde ich mich sofort von einem Arzt untersuchen lassen. Zuerst auf meinen Geisteszustand und dann auf eine Krankheit, z. B. Fäulnisherde im Körper, die starke Körpergerüche verursachen können. Ansonsten hilft in diesem Fall etwas mehr Körperpflege oder eine gründliche Entschlackungskur.

Es würde mich bald nicht mehr wundern, wenn demnächst noch jemand während oder nach einer Darmsanierung von einem Auto überfahren wird oder ihm ein Dachziegel auf den Kopf fällt und er dann behauptet, das liegt nur an der von mir empfohlenen WWCol Darmsanierung.

Leider habe ich noch kein Mittel für einen gesunden Menschenverstand gefunden, sonst würde ich es sofort weltweit vermarkten!

Bitte sagen Sie mir sofort Bescheid, falls Sie so ein Mittel gefunden haben. Wir können dann sofort gemeinsam den weltweiten Vertrieb davon starten. Wir würden damit diesem Planeten einen großen Gefallen tun.  😉

Gibt es intelligentes Leben auf anderen Planeten? Diese Frage stelle ich mir überhaupt nicht. Ich suche lieber intelligentes Leben auf diesem Planeten. 😉

Darmreinigung
Hier ist Ihr kostenloses Darm Ebook:

“Entsäuerund und Entschlackung durch Darmreinigung – so wird Ihre Darmsanierung ein voller Erfolg”

kostenloser Download

2 Gedanken zu „Kann eine Darmsanierung schädlich sein?“

  1. Liebe Frau Stein,
    weiterhin ganz viel Kraft und Gesundheit fürs neue Jahr!
    Jch kenne keinen bessere Beratung und auch die ausgewählten
    Produkte ,Jhre kostenlosen E-books unsw. das mir alles sehr meinen Gesundheitszustand wieder verbessert hat.

    Alles Liebe und Gute …….. Bud Spencer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.